Zuppa Inglese im Glas

Götterspeise

Zutaten (für 4 – 6 Personen):
5 dl Milch
3 Eigelb
2 Eier ganz
150 g Zucker
2 gestrichene Esslöffel Maispulver (Maizena)
1 Kaffeelöffel Vanille-Extrakt (oder 1 Vanillestengel)
50 g Schokolade-Würfel
50 g kandierte Früchte, gehackt
Alchermes (Likör) oder Rum
8 Löffel-Biscuits oder Biskuit-Scheiben.
4 grosse Meringues-Schalen (oder 8 kleine)
4 Esslöffel Double Crème (Doppelrahm)

Zubereitung:
Die Eier und den Zucker miteinander in einer Chromstahlpfanne verschlagen, die Milch dazu giessen, Vanille-Extrakt und Maizena hinzufügen, alles gut miteinander verrühren.
Die Masse zur Rose „kochen“, d. h. bis vor den Siedepunkt bringen: Die Crème darf nicht kochen, sonst gerinnen die Eier und die Masse wird körnig. Deshalb wird die Crème unter dauerndem Rühren und Schlagen solange erhitzt, bis sie dick wird.
Die fertige Crème kalt stellen.
In die kalte Crème die Schokolade-Würfel und die gehackten kandierten Früchte unterrühren.

Kurz vor dem Servieren:
In die 4 Gläser je 1 zerbrochenes Löffel-Biskuit einfüllen und mit Alchermes beträufeln (nicht tränken!) und mit Crème bedecken. Nun die zweite Lage Löffel-Biskuit einfüllen, mit Alchermes beträufeln und wiederum mit Crème bedecken.
Zuoberst eine halbe Meringue-Schale (oder 2 kleine) plazieren und mit einem Esslöffel Doppelrahm dekorieren. Servieren!