Torta Caprese mit Pistazien

Zutaten:
5 Eier
200 g Zucker
1 Vanillezucker
1 Bio-Zitrone, geriebene Schale
150 g Butter, flüssig
150 g geriebene Mandeln
150 g Pistazien (leicht gesalzen, für Apéritifs)
200 g weisse Schokolade

Zubereitung:
Ofen auf 180 Grad vorheizen.
Springform mit Backtrennpapier belegen und einbuttern.
Die Pistazien von den Schalen befreien, im Cutter fein hacken und mit den geriebenen Mandeln mischen.
(Wenn Sie gesalzene Apéritif-Pistazien verwenden, brauchen Sie dem Kuchenteig kein Salz mehr beizufügen. Andernfalls empfiehlt es sich, eine gute Prise Salz hinzu zu fügen.)
Butter und weisse Schokolade zusammen erwärmen und schmelzen lassen. Etwas abkühlen lassen.

Eier, Zucker und Vanillezucker miteinander weiss und schaumig schlagen. Zitronenabrieb untermischen. Die Mandel-Pistazien-Mischung hinzufügen.
Zum Schluss die abgekühlte Butter-Schokolade-Masse gut unterrühren.

Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad während 45-60 Minuten backen, in der Form abkühlen lassen. Danach auf ein Backtrennpapier stürzen, in Alufolie einpacken und einige Stunden im Kühlschrank kühlen.

Die gekühlte Torte mit Puderzucker bestreut servieren.