Tartiflette mit Reblochon

Ein Rezept mit savoyardischem Image

1 kg fest kochende Kartoffeln
2 grosse Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
150 g Räucherspeck
Salz, Pfeffer
1-2 Reblochon Käse (à 250 g)
150 ml Milch
150 g Crème fraîche

Kartoffeln, Zwiebeln und Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden.
Den Backofen auf 240 Grad vorheizen.
Räucherspeck in Streifen schneiden und knusprig braun braten, dann den Speck aus der Pfanne nehmen und Karfoffeln und Zwiebeln im gleichen Fett 30 Minuten hellbraun braten (Röstaromen!). Knoblauch und Speck wieder zugeben und alles mit Salz und Pfeffer würzen.
Eine Auflaufform ausbuttern. Die Kartoffel-Speck-Zwiebelmischung einfüllen.
Den Reblochonkäse horizontal durchschneiden und mit der Rinde nach oben auf die Kartoffeln legen. Man kann den Käse am Rand mit einer Schere noch einschneiden, damit er dann besser ausläuft.
Milch und Crème fraîche verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und über den Käse und die Kartoffeln giessen.
Den Auflauf im heissen Ofen (Mitte) 20 – 30 Minuten überbacken.
Mit einem Salat als Hauptmahlzeit servieren.