Tag Archives: Zwiebeln

Cipolle al forno

Gebackene Zwiebeln an Estragon-Sauce

Zutaten:
6-8 Zwiebeln
Olivenöl
200 ml Bouillon
Estragon, fein geschnitten (oder getrocknet)
Salz, Pfeffer, Muskat
Essig
Senf

Backofen auf 220 Grad vorheizen.
Die Zwiebeln schälen und oben kreuzweise einschneiden.
Eine Auflaufform mit Olivenöl auspinseln.
Die geschälten ganzen Zwiebeln in die Schale setzen und mit der Bouillon übergiessen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat bestreuen.

Während ca 50 Minuten im Ofen schmoren lassen. Mit Alufolie abdecken. In der Form auskühlen lassen. Nochmals etwas Bouillon darüber giessen.

Die lauwarmen Zwiebeln in eine Servierschale legen und auseinanderdrücken. Mit einem Dressing aus etwas Olivenöl, Essig, Senf, Salz, Pfeffer und geschnittenem Estragon übergiessen und entweder als Vorspeise oder als Beilage zu gebratenem oder grilliertem Fleisch servieren.

Cipolle lessate

Gekochte Zwiebeln

Zutaten (für 4 Personen):
8 Zwiebeln, mittelgross
1 Bund flache Petersilie (Persil plat)
Salz, Pfeffer
Olivenöl

Von den Zwiebeln die äussersten Schalen entfernen und die ganzen Zwiebeln in leicht gesalzenem Wasser rund 30 Minuten kochen, bis sie gar sind.
Gut abtropfen lassen, halbieren und auf einer flachen Platte anrichten. Mit gehackter Petersilie, Salz und Pfeffer würzen und leicht mit Olivenöl beträufeln.

Diese Zwiebeln passen gut als Gemüse zu gekochtem Fleisch oder können als Salatgericht mit Thon (aus der Dose) serviert werden:
Thon mit der Gabel zerpflücken und auf den bereits gewürzten und etwas auseinander gedrückten Zwiebeln anrichten. Mit schwarzem Pfeffer bestreuen.

Rezept Download (PDF)

Quiche lorraine

1 Kuchenteig
5 Zwiebeln
100 g Speckwürfel oder Specktranchen in Streifen geschnitten
120 – 150  g geriebener Käse (Greyerzer oder Kuchenmischung)
1/2 dl Milch
1 Becher Sauerrahm
3 Eier
1-2 Esslöffel Mehl
Salz Aloha enterprise support , Pfeffer, Muskat

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.
Die Zwiebeln mit dem Speck ca 10 Minuten anbraten (Röstaromen) und weich dämpfen. Zur Seite stellen und abkühlen lassen.
Eine Kuchenform mit dem Teig belegen und den Teigboden mit einer Gabel einige Male einstechen.
Die Eier mit der Milch, dem Mehl und dem Sauerrahm verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, den geriebenen Käse unterrühren.
Die Mischung mit den Zwiebeln und dem Speck vermischen und alles zusammen auf den Kuchenteig geben.
In der Ofenmitte bei 220 Grad 30 Minuten lang backen, bis die Quiche schön goldbraun ist.
Warm servieren.