Tag Archives: Waldorf-Astoria

Waldorf-Salat – ein beliebter Klassiker

Der Waldorf-Salat wurde Ende des 19. Jahrhunderts in New York im Hotel Waldorf, dem Vorläufer des Hotels Waldorf-Astoria, kreiert, allerdings noch ohne Walnüsse. Heute gehört die Version mit Walnüssen zu den Klassikern der Salatküche. 1896 erschien das Rezept für Waldorfsalat im Kochbuch The Cook Book by Oscar of the Waldorf von Oscar Tschirky, der zu dieser Zeit Maître d’hôtel bei Waldorf war.

Zutaten (für 4 Personen):
3 Stangen Staudensellerie, geschnitten
4 Mini-Lattich-Stauden, grob geschnitten
2 kleine rotschalige Äpfel, gewürfelt
150 g frische Ananas, gewürfelt
40 g Walnusskerne, gebrochen
Mayonnaise
Sauerrahm
1 Zitrone, Saft
Salz und Pfeffer

Staudensellerie waschen, putzen, evtl. entfädeln und die Blätter zur Seite stellen. Die Stangen fein schneiden und in eine Schüssel geben.
Äpfel vierteln, entkernen, in kleine Spalten oder Würfel schneiden. Mit Zitronensaft begiessen und zum Sellerie geben.
Walnüsse grob zerstossen (in einem Plastic-Sack) und zur Seite stellen.

Mayonnaise mit Sauerrahm, Salz und Pfeffer verrühren und zur Apfel-Selleriemischung geben. Die Walnüsse einrühren.
Nun den geschnittenen Mini-Lattich, die Ananas-Stücke und das geschnittene Selleriegrün unterheben.
In Glasschalen servieren.

Bild: Hotel Waldorf-Astoria 1899 von Wikimedia.Commons