Schlagwort-Archive: Vogelkonzert

Carlo Farina : Capriccio stravagante

Video von Vincent Bernhardt

Carlo Farina (um 1600 – 1639)  war ein hervorragender Violinvirtuose und hat viele Effekte in seinem „Capriccio Stravagante“ eingebaut, wie etwa Katzengejaule, Hundegebell, Hahnenschrei, Hühnergackern, Soldatentrommel und Landsknechtflöte sowie die spanische Gitarre (vgl. Wikipedia)

Athanasius Kircher und die Vögel

kircher-musurgia-bird-song
Bild

Im Werk Musurgia universalis (1650) mit zahlreichen Notenbeispielen aus der zeitgenössischen Musik legt Kircher seine Ansichten zur Musik und zur Affektenlehre dar. Er glaubte, dass die Harmonie der Musik die Proportionen des Universums widerspiegelt. Kircher beschreibt in diesem Buch u.a. Pläne von wasserkraftbetriebenen automatischen Orgeln, die Charakteristik des Vogelgesangs (Nachtigall, Hahn, Henne, Kuckuck, Wachtel Papagei) und den Aufbau musikalischer Instrumente.

Athanasius Kircher (1602-1680) bei Wikipedia.