Schlagwort-Archive: Salat

Wassermelonensalat mit Heidelbeeren, Feta und Minze

Zutaten (für 4 Personen):
½ Wassermelone (600 g Fruchtfleisch ohne Kerne)
100 g Feta, klein gewürfelt oder zerbröselt
100 g Heidelbeeren
Eine Handvoll frische Minzenblätter, fein geschnitten
2 Esslöffel Olivenöl
2 Esslöffel weissen Balsamico-Essig
Ein paar Tropfen Zitronenöl oder Zitronensaft
Evtl. etwas schwarzen Pfeffer

 Zubereitung:
Die Wassermelone waschen, trocknen und halbieren.
In 1,5 cm grosse Würfel schneiden (die ungleichmässigen Stücke in den Mund stecken und geniessen)…
Die Melonenwürfel in eine Schüssel geben und mit Balsamico-Essig, etwas Zitronenöl und Olivenöl beträufeln. Nach Belieben mit etwas schwarzem Pfeffer würzen. Die Fetawürfelchen einrühren und die zerzupften Minzenblättchen darüber streuen.

Gekühlt als erfrischende Vorspeise servieren.

Blumenkohl-Salat mit Tomaten, Lattich, Kapern und Dill

Zutaten:
1 kleiner Blumenkohl, in Röschen zerteilt
1 Esslöffel frischer Dill, gehackt
Einige Blätter Baby-Lattich, etwas zerpflückt
20 Cherry-Tomätchen, halbiert

Dressing:
2 Esslöffel Kapern, abgetropft und zerstossen
1 Esslöffel körniger Senf
3 Knoblauchzehen, gepresst
2 Esslöffel Essig
4 Esslöffel Olivenöl
Salz und schwarzer Pfeffer

 Zubereitung:
Die Blumenkohlröschen in kochendem Salzwasser 5-10 Minuten garen. In ein Sieb abgiessen und kalt abschrecken. In eine grosse Schüssel geben und noch lauwarm mit dem Dressing, dem Dill, den Lattichblättern und den Tomaten sorgfältig vermischen und abschmecken. Eine Weile ziehen lassen und dann servieren.

 

Linsensalat mit Sellerie und Minze

Zutaten (4 Personen):
300 g schwarze Linsen
6 Lorbeerblätter
6 Zweiglein Thymian
1 Knollensellerie, geschält und in Würfel (1 cm) geschnitten
Salz
5 Esslöffel Olivenöl
3 Esslöffel Nussöl (Haselnuss oder Walnuss)
4 Esslöffel Essig
Schwarzer Pfeffer
4 Esslöffel gehackte frische Minze
Eine kleine Handvoll Haselnüsse (grob gehackt, einige zum Servieren ganz belassen)

Die Linsen nach Vorschrift zubereiten und dem Kochwasser die Lorbeerblätter sowie den Thymian beifügen. Zum Kochen bringen und die Linsen ca 20 Minuten al dente köcheln lassen. Abgiessen und die Gewürze entfernen.

Den geschnittenen Sellerie in Salzwasser ca 8 Minuten al dente garen, abgiessen.

In einer Schüssel das Öl, den Essig sowie Salz und Pfeffer zu einer sämigen Sauce verrühren und die warmen Linsen dazu geben. Ein Weilchen darin ziehen lassen und evtl. etwas nachwürzen. Nun die Selleriewürfel sowie die Hälfte der geschnittenen Minze und der gehackten Haselnüsse unterrühren.

Vor dem Servieren die restliche Minze und die Haselnüsse dazu geben und mit den ganzen Haselnüssen dekorieren. Zum Schluss etwas Nussöl darüber träufeln.

Eine schöne Beilage zum Sommerbuffet oder als Vorspeise!

Waldorf-Salat – ein beliebter Klassiker

Der Waldorf-Salat wurde Ende des 19. Jahrhunderts in New York im Hotel Waldorf, dem Vorläufer des Hotels Waldorf-Astoria, kreiert, allerdings noch ohne Walnüsse. Heute gehört die Version mit Walnüssen zu den Klassikern der Salatküche. 1896 erschien das Rezept für Waldorfsalat im Kochbuch The Cook Book by Oscar of the Waldorf von Oscar Tschirky, der zu dieser Zeit Maître d’hôtel bei Waldorf war.

Zutaten (für 4 Personen):
3 Stangen Staudensellerie, geschnitten
4 Mini-Lattich-Stauden, grob geschnitten
2 kleine rotschalige Äpfel, gewürfelt
150 g frische Ananas, gewürfelt
40 g Walnusskerne, gebrochen
Mayonnaise
Sauerrahm
1 Zitrone, Saft
Salz und Pfeffer

Staudensellerie waschen, putzen, evtl. entfädeln und die Blätter zur Seite stellen. Die Stangen fein schneiden und in eine Schüssel geben.
Äpfel vierteln, entkernen, in kleine Spalten oder Würfel schneiden. Mit Zitronensaft begiessen und zum Sellerie geben.
Walnüsse grob zerstossen (in einem Plastic-Sack) und zur Seite stellen.

Mayonnaise mit Sauerrahm, Salz und Pfeffer verrühren und zur Apfel-Selleriemischung geben. Die Walnüsse einrühren.
Nun den geschnittenen Mini-Lattich, die Ananas-Stücke und das geschnittene Selleriegrün unterheben.
In Glasschalen servieren.

Bild: Hotel Waldorf-Astoria 1899 von Wikimedia.Commons

Erfrischender Coleslaw

Amerikanischer Krautsalat (Weisskohl)

Zutaten:
400 g Weisskohl
200 g Karotten

Dressing:
6 Esslöffel Mayonnaise
120 g Yoghurt nature
5 Esslöffel weisser Balsamico-Essig
4 Esslöffel Holunderblüten-Sirup
Salz und Pfeffer nach Belieben

Das Dressing in einer grossen Schüssel zubereiten.
Weisskohl und Karotten rüsten respektive schälen und in feine Streifen hobeln oder schneiden.
Die Gemüsestreifen in das Dressing geben und gut verrühren.
1 – 2 Stunde (im Kühlschrank) ziehen lassen. Nochmals alles gut mischen und servieren.

Dieser erfrischende Salat passt ausgezeichnet zu Steak, Burger und allgemein zu einem Barbecue.

burger