Tag Archives: Romesco

Gebratener Grünspargel an Salsa Romesco

Zutaten (4 Portionen):
600 – 800 g Grünspargel
4 Esslöffel Balsamico-Essig
1 Esslöffel Olivenöl
Salz und Pfeffer

Die Romesco-Sauce am Vortag zubereiten und kalt stellen.
Mit diesem Link kommen Sie zum Rezept.

Grünspargel waschen und die holzigen Enden grosszügig weg schneiden.
In einer Pfanne Wasser zum Kochen bringen und leicht salzen.
Die Spargeln hineinlegen und während 2-3 Minuten bissfest blanchieren (Dauer erst ab dem sprudelnden Kochen rechnen, da das Wasser nach dem Einlegen der Spargeln abkühlt).
Spargeln in ein Sieb geben, kalt abbrausen und abtrocknen.
Eine leicht geölte Grillpfanne stark erhitzen und die Spargeln portionenweise 1 Minute auf jeder Seite braten, bis sich dunkle Streifen abzeichnen.

Die Spargeln auf passenden Tellern anrichten und mit Balsamico-Essig, Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen. Einen Tupfer Salsa Romesco neben oder unter die Spargeln geben.
Mit frischem Weissbrot oder einer Ciabatta servieren.

Das Titelbild und weitere Spargelbilder bei Venetian Red.

Salsa romesco

Eine scharfe katalanische Mandelsauce

Zutaten:
2 – 3 Esslöffel geriebene Mandeln
6 Knoblauchzehen
3 Scheiben Zwieback (oder 1 geröstete Scheibe Weissbrot oder einige gesalzene Apéro-Crackers)
2 Fleischtomaten oder 15 Cherrytomätchen
5 Esslöffel Olivenöl
1 Esslöffel Essig
1 – 2 Esslöffel Harissa (scharfe Paprikapaste)
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Die geriebenen Mandeln, zerbrochenen Zwieback- oder Weissbrotscheiben (oder Crackers) zusammen mit dem Knoblauch im Cutter pürieren. Tomaten, Olivenöl und Harissa beifügen und im Cutter gut vermischen. Die Sauce mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken.

Romesco wird zu Fischgerichten, Grillfleisch und gegrilltem Gemüse serviert.