Schlagwort-Archive: Randen

Schokoladencake mit Randen

Zutaten:
250 g Randen, ganz, gekocht
200 g schwarze Schokolade
200 g Butter
5 Eier
220 g Rohrohrzucker
135 g Mehl
1 gehäufter TL Backpulver
3 EL Kakaopulver
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz

Vorbereitungen:
Eine Springform (24-26cm) oder 1 Cakeform (Länge 32 cm) mit Backtrennpapier belegen.
Die Randen in kleinere Stücke schneiden und mit dem Stabmixer fein pürieren. Zur Seite stellen.
Schokolade und Butter bei geringer Hitze schmelzen, etwas auskühlen lassen.
Die Eier trennen. Eiweiss steif schlagen, zur Seite stellen.
Mehl mit Backpulver und Kakao mischen.

Zubereitung:
Die Eigelbe mit dem Zucker, Vanillezucker und dem Salz glatt rühren.
Die ausgekühlte Schokoladen-Butter-Mischung beifügen und die pürierten Randen einrühren.
Nun die Mehl-Backpulver-Kakaomischung hinzu geben.
Zum Schluss den Eierschnee vorsichtig unterheben.
In die Springform oder die Cakeform füllen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C ungefähr 50 Minuten backen.
Unbedingt in der Form auskühlen lassen!

Pfirsich-Randen-Salat mit Ingwer und Rucola

Zutaten:

2 Randenknollen, gekocht
2 frische Pfirsiche
1 Bund wilde Rucola, gewaschen und getrocknet
Ein ca 2 cm grosses Stück frischen Ingwer, gerieben
Einige Minze-Blättchen
1 Zwiebel, gehackt
3 Esslöffel Olivenöl
2 Esslöffel Balsamico Essig
Salz, Pfeffer
Rote Chiliflocken

Zubereitung:

Randenknollen und Pfirsiche in feine Scheiben schneiden.
Ingwerwurzel reiben und hinzu fügen.
Zwiebel fein schneiden. Alles miteinander vermischen.
Mit Balsamico, Essig, Salz und Pfeffer ein Dressing zubereiten und über die Zutaten träufeln.
Kurz vor dem Servieren die Rucola sowie die Minzeblättchen unterrühren. Chiliflocken darüber streuen.

Randensalat (rote Bete) mit Orangen

Eine schöne Vorspeise im Winter

Das Originalrezept stammt aus:
„Genussvoll vegetarisch“, Yotam Ottolenghi, Dorling Kindersley Verlag GmbH 2010

Zutaten:
3 rote Randenknollen gekocht
1 Orange
1 roter Chicorée
1 kleine rote Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
1 handvoll gehackte Petersilienblätter
2 Esslöffel Kapern
3 Esslöffel Olivenöl
1 Teelöffel Orangenblütenwasser
2 Esslöffel Rotweinessig
Salz und schwarzer Pfeffer

Die Randen in feine Scheiben schneiden und in die Schüssel geben.
Die Orangen schälen, vierteln  und ebenfalls in dünne Scheibchen schneiden, zu den Randen geben.
Den Chicorée in 2 cm breite Scheiben schneiden, auseinanderzupfen und ebenfalls zum Salat geben. Ebenso die geschnittene Petersilie sowie die Zwiebelscheiben und Kapern hinzufügen.
Zum Schluss mit den restlichen Zutaten eine Salatsauce herstellen, über das Gemüse giessen und vorsichtig unterrühren.

Foto: wiki