Tag Archives: Milch

SUGO DI CARNE AL LATTE

Fleischsugo mit Milch

Zutaten (für 4-6 Personen):
50 g Butter oder Schweineschmalz
3 Esslöffel Olivenöl
500 g Hackfleisch gemischt
100 g Pancetta, geschnitten
100 g Trockenschinken, geschnitten
1-2 Zwiebeln, gehackt
150 g Karotten, fein gewürfelt
1 Bund Petersilie, gehackt
6 Lorbeerblätter
2 Esslöffel Tomatenpüree
Etwas Mehl
3 dl trockener Weisswein
5 dl Milch
Salz, Pfeffer 

Zubereitung:
Öl und Butter (oder Schweineschmalz) erhitzen und den geschnittenen Pancetta darin anziehen lassen. Wenn er glasig ist, die geschnittenen Zwiebeln und Karotten sowie die Lorbeerblätter beifügen. Ein paar Minuten unter Umrühren dünsten.

Nun das Hackfleisch und den geschnittenen Trockenschinken dazu geben und alles gut miteinander mischen. Wenn das Fleisch etwas Farbe angenommen hat, mit Mehl bestäuben und mit dem Weisswein ablöschen. Das Tomatenpüree unterrühren, Petersilie, Salz und Pfeffer beifügen.

Nun die Milch unter Rühren dazugeben, die Hitze reduzieren, und den Sugo zugedeckt auf kleinem Feuer rund 2 Stunden schmoren lassen. Von Zeit zu Zeit umrühren.

Mit einer guten Pasta servieren und mit Grana Padano bestreuen.

Confiture de Lait

„Konfitüre“ aus Milch – ungewöhnlich !

1 Liter Vollmilch
500 g Zucker
2 Vanillestengel
(etwas Zimt nach Belieben)

Milch und Zucker in eine Pfanne geben. Vanillestengel aufschlitzen, das Mark in die Milch schaben und die Stengel beifügen. Unter ständigem Rühren langsam aufkochen. Bei kleiner Hitze ca 90 Minuten köcheln, bis die Milch cremig geworden ist. Immer wieder Rühren, vor allem dann, wenn die Milch langsam beige-braun wird. Die Creme darf nicht auskristallisieren, sonst gibt es nicht eine glatte Konfitüre, sondern einen gekörnten Caramel.
Anschliessend im Eiswasserbad kalt rühren. Durch ein Sieb giessen und ganz erkalten lassen.
In ein Einmachglas füllen und gut verschlossen kühl lagern (ca 3 Monate haltbar):

Bild : Dulce de Leche (Wiki)