Tag Archives: Käse

Obatzter

Zutaten (für 4 Portionen):
250 g Frischkäse (z.B. Philadelphia)
50 g Butter
1 Zwiebel, sehr fein geschnitten
1 Esslöffel Rosenpaprika (edelsüss)
Salz, Pfeffer
1 Bund Schnittlauch, fein in Röllchen geschnitten

Zubereitung:
Frischkäse, weiche Butter und feinst geschnittene Zwiebel mit einer Gabel verdrücken und gut miteinander vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Zum Schluss die Schnittlauchröllchen einarbeiten.
Für eine nahrhaftere Variante kann man noch 100 g zerdrückten Camembert einarbeiten.

Serviermöglichkeiten:
Als Beilage zu einem Brunch oder auf Salzcrackers zum Apéro

 

Obatzter, auch Obatzda oder Obazda („Angebatzter, Angedrückter, Vermischter“, in der Schweiz auch als Gmanschter bekannt) ist eine pikante bayerische Käsezubereitung, die als Zwischenmahlzeit serviert wird.
Quelle: Wikipedia

 

 

 

Kartoffel-Käse-Quiche mit Schinken

Zutaten (rundes Blech 32 cm):
1 Packung Kuchenteig (oder Blätterteig)
4 grosse Kartoffeln
1 grosse Zwiebel
200 g Schinken (oder Speck), in kleinen Würfeln
200 g Münster- oder Reblochonkäse (oder Raclettekäse)
2 dl Milch
2 dl Rahm
4 Eier
Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung:
Die Kartoffeln in der Schale kochen, abkühlen lassen, pellen und in dünne Scheiben schneiden.
Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
Zwiebeln fein hacken und dünsten.

kart-kaese-quicheDen Teig mit dem Pergament in eine Kuchenform legen, einstechen. Die Kartoffelscheiben darauf verteilen und die Zwiebeln darüber geben. Dann die Schinkenwürfel darauf schichten. Schliesslich den in Scheiben geschnittenen Käse darüber verteilen.
Rahm, Milch und Eier miteinander verquirlen, mit Pfeffer, Salz und Muskatnuss würzen. Die Mischung auf die Kuchenfüllung giessen.

Im Backofen während 35-40 Minuten backen, bis die Quiche schön goldbraun ist.

Quiche lorraine

1 Kuchenteig
5 Zwiebeln
100 g Speckwürfel oder Specktranchen in Streifen geschnitten
120 – 150  g geriebener Käse (Greyerzer oder Kuchenmischung)
1/2 dl Milch
1 Becher Sauerrahm
3 Eier
1-2 Esslöffel Mehl
Salz Aloha enterprise support , Pfeffer, Muskat

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.
Die Zwiebeln mit dem Speck ca 10 Minuten anbraten (Röstaromen) und weich dämpfen. Zur Seite stellen und abkühlen lassen.
Eine Kuchenform mit dem Teig belegen und den Teigboden mit einer Gabel einige Male einstechen.
Die Eier mit der Milch, dem Mehl und dem Sauerrahm verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, den geriebenen Käse unterrühren.
Die Mischung mit den Zwiebeln und dem Speck vermischen und alles zusammen auf den Kuchenteig geben.
In der Ofenmitte bei 220 Grad 30 Minuten lang backen, bis die Quiche schön goldbraun ist.
Warm servieren.