Schlagwort-Archive: Grünspargel

Grünspargel im Ofen

Zutaten:
500 g grüner Spargel
20-30 Cherry-Tomätchen, halbiert
Olivenöl
Kräutersalz
Grana padano (Parmesan)
Balsamico-Essig

Backofen auf 220 Grad vorheizen.

Spargeln waschen, die Enden grosszügig mit einem scharfen Messer entfernen und in einem grossen Topf mit kochendem Wasser einige Minuten blanchieren.

Anschliessend die Spargeln abtropfen lassen, in eine geölte Gratinform legen und mit Kräutersalz massvoll bestreuen.
Die halbierten Cherry-Tomätchen darüber geben, die beiden Gemüse grosszügig mit Olivenöl beträufeln und mit Grana padano oder geriebenem Parmesan bestreuen.

Während ca 20 Minuten bei 220 Grad im vorgeheizten Ofen backen. Vor dem Servieren mit Balsamico-Essig beträufeln.

Das Gericht eignet sich ausgezeichnet als warme Vorspeise.

 

Gebratener Grünspargel an Salsa Romesco

Zutaten (4 Portionen):
600 – 800 g Grünspargel
4 Esslöffel Balsamico-Essig
1 Esslöffel Olivenöl
Salz und Pfeffer

Die Romesco-Sauce am Vortag zubereiten und kalt stellen.
Mit diesem Link kommen Sie zum Rezept.

Grünspargel waschen und die holzigen Enden grosszügig weg schneiden.
In einer Pfanne Wasser zum Kochen bringen und leicht salzen.
Die Spargeln hineinlegen und während 2-3 Minuten bissfest blanchieren (Dauer erst ab dem sprudelnden Kochen rechnen, da das Wasser nach dem Einlegen der Spargeln abkühlt).
Spargeln in ein Sieb geben, kalt abbrausen und abtrocknen.
Eine leicht geölte Grillpfanne stark erhitzen und die Spargeln portionenweise 1 Minute auf jeder Seite braten, bis sich dunkle Streifen abzeichnen.

Die Spargeln auf passenden Tellern anrichten und mit Balsamico-Essig, Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen. Einen Tupfer Salsa Romesco neben oder unter die Spargeln geben.
Mit frischem Weissbrot oder einer Ciabatta servieren.

Das Titelbild und weitere Spargelbilder bei Venetian Red.