Schlagwort-Archive: Feta

Wassermelonensalat mit Heidelbeeren, Feta und Minze

Zutaten (für 4 Personen):
½ Wassermelone (600 g Fruchtfleisch ohne Kerne)
100 g Feta, klein gewürfelt oder zerbröselt
100 g Heidelbeeren
Eine Handvoll frische Minzenblätter, fein geschnitten
2 Esslöffel Olivenöl
2 Esslöffel weissen Balsamico-Essig
Ein paar Tropfen Zitronenöl oder Zitronensaft
Evtl. etwas schwarzen Pfeffer

 Zubereitung:
Die Wassermelone waschen, trocknen und halbieren.
In 1,5 cm grosse Würfel schneiden (die ungleichmässigen Stücke in den Mund stecken und geniessen)…
Die Melonenwürfel in eine Schüssel geben und mit Balsamico-Essig, etwas Zitronenöl und Olivenöl beträufeln. Nach Belieben mit etwas schwarzem Pfeffer würzen. Die Fetawürfelchen einrühren und die zerzupften Minzenblättchen darüber streuen.

Gekühlt als erfrischende Vorspeise servieren.

Tomaten-Feta-Cake mit Schinken

Für ein Sommerbuffet oder als Apéro-Gebäck

Zutaten:

  • 180 g Mehl
  • 3 Eier
  • 1 dl Milch
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 100 g Reibkäse (Grana Padano)
  • 12 getrocknete Tomaten (in Öl oder in Feuchtpackung)
  • 200 g Feta
  • 6 Tranchen Schinken

Vorbereitung:
Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
Eine Cakeform mit Backpapier auslegen.
Die getrockneten Tomaten und den Schinken fein schneiden und miteinander mischen. Zur Seite stellen.
Den Feta in 1 cm grosse Würfel schneiden. Ebenfalls zur Seite stellen.

 Zubereitung:
In einer Schüssel die Eier mit der Milch und dem Rapsöl verrühren. Mehl und Backpulver beifügen. Alles gut miteinander vermengen und den Reibkäse unterrühren.
Die getrockneten Tomaten und den Schinken sowie die Fetawürfel schnell unterheben.
Die Masse in die Cakeform geben und auf der untersten Schiene in den Ofen stellen. Während ca 50 Minuten bei 180 Grad backen.
In der Form auskühlen lassen.
Nach Möglichkeit lauwarm servieren.