Tag Archives: Bohnen

Salade niçoise

Zutaten:
(für 4 Personen)

16 Cherrytomaten, halbiert
12 kleine Frühkartoffeln, in der Schale gekocht, halbiert
800 g grüne Bohnen
1 grosse Dose Thon
20 schwarze Oliven
4 hartgekochte Eier, in Vierteln
4 Esslöffel geschnittene Petersilie
½ Gurke
1 grosse Zwiebel, in Ringe geschnitten
8-10 Sardellenfilets
frische Salatblätter zum Anrichten

Dressing:
4 Esslöffel Weissweinessig
4 Esslöffel Olivenöl
2 Esslöffel Dijon-Senf
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Die Dressing-Zutaten in einer Schüssel anrühren.
Eine grosse Platte mit den gewaschenen Salatblätter n auslegen. Darauf werden die Bohnen verteilt. Auf dieser Schicht richtet man den mit einer Gabel zerpflückten Thon an und legt die Sardellenfilets sternartig darüber. Anschliessend dekoriert man das Ganze rundum spielerisch mit den Eier-Vierteln, den halbierten Cherrytomaten, Kartoffelhälften, Gurkenscheiben, Oliven und den Zwiebelringen. Vor dem Auftragen nappiert man den Salat mit dem Dressing und bestreut ihn mit der geschnittenen Petersilie.

Radieschen-Salat mit Borlotti-Bohnen

Zutaten:

  • 1 Dose Borlotti-Bohnen (200 g)
  • 15 Radieschen, in feine Spalten geschnitten
  • 1 kleine rote Zwiebel, fein geschnitten
  • ½ Zitrone, das Fruchtfleisch fein geschnitten
  • 4 Esslöffel Zitronensaft
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel-Pulver
  • Salz und schwarzer Pfeffer
  • ½ Bund Petersilie (Persil plat), fein geschnitten
  • eine Handvoll Korianderblätter, fein geschnitten

 Zubereitung:
Mit Olivenöl, Zitronensaft, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer ein Dressing zubereiten.
Die geschnittene Zwiebel, das Zitronenfleisch und die Radieschen-Spalten unterrühren.
Die abgebrausten und abgetropften Borlotti-Bohnen beigeben.

Kurz vor dem Servieren die geschnittenen Koriander- und Petersilienblätter hinzufügen und unterheben.