Süsser Orangenkuchen

Zutaten:
1 Blätterteig rund (Durchmesser 34 cm)

4 Bio-Orangen
4 Esslöffel Orangenlikör (Cointreau)
1 Bio-Zitrone
3 Eier
100 g Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
50 g Maizena (Maisstärke)
80 g zerbröselte Makronen oder Zwieback
2 Esslöffel Kristallzucker zum Bestreuen

Backofen auf 225 Grad vorheizen.
1 runde Kuchenform mit dem Teig auf Pergament auslegen. Den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen. Den Teigboden mit den zerbröselten Makronen belegen. Kühl stellen.

3 Orangen grosszügig schälen, so dass die weisse Haut komplett entfernt wird. Die Orangen in Scheiben schneiden und mit Cointreau beträufeln. Von der 4. Orange sowie  von der Zitrone die Schale abreiben und die Frucht auspressen. Saft zur Seite stellen.

Die Eier mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Salz, Maizena, Orangen- und Zitronenabrieb sowie den Orangen- und Zitronensaft unterrühren.
Die Orangenscheiben auf den Makronenbröseln auslegen und mit dem Eierguss belegen.

Den Kuchen in den Ofen schieben und während 10 Minuten bei 225 Grad backen. Backgut herausnehmen und mit 2 Esslöffeln Kristallzucker bestreuen. Wieder in den Ofen schieben und während 15 Minuten fertig backen.

Kann kalt und auch lauwarm genossen werden.

orangenkuch2