Serviettenknödel mit Pinienkernen

Zutaten (für 4 Portionen):
250-300 g trockene Semmel- oder Weissbrotwürfel
2-3 Eier
1-2 dl Milch
80 g Butter, flüssig
1 Zwiebel
Petersilie, gehackt
1 Handvoll geröstete Pinienkerne
Salz und Pfeffer
50 g flüssige Butter zum Bestreichen/Beträufeln.

 Zubereitung:
Trockene Semmeln oder Weissbrot in Würfel schneiden.
Pinienkerne leicht anrösten.
Zwiebeln und Petersilie sehr fein schneiden, zusammen in heisser Butter anschwitzen.
Butter flüssig werden lassen.

Eier, Milch, Salz und Pfeffer mit der zerlassenen Butter verschlagen.
Semmel- resp. Brotwürfel, Eiergemisch, Zwiebeln und Petersilie sowie die gerösteten Pinienkerne mit nassen Händen locker vermengen (keinesfalls pürieren) und die Flüssigkeit aufsaugen lassen.

serviettenknoedel900Nasse Serviette oder Küchentuch (oder Alufolie) mit flüssiger Butter bestreichen.
Aus der Masse eine ca 6 cm dicke Rolle formen und diese in die Serviette straff einrollen. Die Enden mit Küchenschnur abbinden, in der Mitte ebenfalls 1-2 Mal abbinden (bei Alufolie die Enden abdrehen).
In reichlich siedendes Salzwasser legen und während 30-40 Minuten schwach wallend kochen.

Aus dem Wasser heben, Küchenschnur lösen, Serviette entfernen. Knödel in ca 1 cm dicke Scheiben schneiden und diese mit flüssiger Butter beträufeln.