Rhabarber-Kuchen mit Mandel-Baiser-Haube

Zutaten:
(Springform von 24 cm Durchmesser)

Für den Kuchen:

  • 120 g Butter, flüssig, etwas abgekühlt
  • 120 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 3 Eigelb
  • 150 g Mehl
  • 60 g Speisestärke
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Ca 600 g Rhabarber, frisch und ungeschält

Für die Baiser-Haube:

  • 125 g Zucker
  • 75 g Mandeln, gerieben
  • 3 Eiweiss

 

Vorbereitung:
Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
Den Rhabarber waschen, trocknen und in 2-3 cm grosse Stücke schneiden. Zur Seite stellen.
Springformboden mit einem Backtrennpapier belegen. Belegten Boden und den Ring einbuttern.

Zubereitung:rhabkuch2
Zucker, Vanillezucker, Salz, Eier und Eigelb zu einer schaumigen Masse verrühren (ca 3 Minuten mit dem Mixer).
Die flüssige und etwas abgekühlte Butter hinzufügen.
Mehl, Speisestärke und Backpulver  unterrühren.

Den Teig in die Form füllen und den geschnittenen Rhabarber darauf verteilen.
30 Minuten im vorgewärmten Backofen auf der untersten Schiene backen.

Nach 30 Minuten Backzeit das Eiweiss steif schlagen, den Zucker und die gemahlenen Mandeln unterheben.
Den vorgebackenen Kuchen aus dem Ofen nehmen, die Baiser-Masse darauf verstreichen und den Kuchen wieder in den Ofen schieben. Den Ofen auf 160 Grad Umluft herunter stellen.
Nochmals während 20 Minuten backen, bis die Baiserhaube hellbraun ist.

 Den Kuchen in der Form abkühlen lassen.