Parfait glacé au Cointreau

Zutaten (für 4 Personen):
2 frische Eigelb
4 – 5 Esslöffel Cointreau (klarer Orangenlikör)
5 Esslöffel Zucker
1 Vanillestängel oder 1 Teelöffel Vanille-Paste
2, 5 dl Rahm
2 Eiweiss
1 Esslöffel Zucker
Biscuits, zerbrochen (z.B. etwas Panettone oder Christstollen oder Sablé oder Cantucchi)

Dekoration:
Kakaopulver zum Bestäuben
Kandierte kleine Orangenstücke 

Zubereitung:
Das zerbröckelte Biscuit in Gläser geben und zur Seite stellen.

Eigelb und Cointreau mit 5 Esslöffeln Zucker miteinander verrühren, bis die Masse hell ist. Vanille-Paste oder ausgelösten Vanille-Samen unter die Eigelbmasse rühren.

Rahm steif schlagen und darunter mischen.

Eiweiss steif schlagen, 1 Esslöffel Zucker zum Eischnee geben, kurz weiter schlagen und unter die Eigelb-Masse mischen.

Diese Crème sogleich in die 4 mit Biscuitstücken versehenen Gläser füllen, die Oberseite mit einem Löffel flach streichen und das Parfait während einigen Stunden gefrieren lassen.

Das Parfait ca 20 Minuten vor dem Servieren aus dem Gefrierfach nehmen, mit Kakaopulver bestäuben und 3 Stückchen kandierte Orange in die Mitte setzen.

Das Parfait kann bis zu einer Woche im Voraus zubereitet werden.