„Operazione Teseo“

Rom stellt Schatz von Basler Kunsträuber aus
Ein römisches Museum stellt 4500 illegal erworbene Kunstobjekte im Wert von über 50 Millionen Franken aus. Der ehemalige Besitzer dieser Sammlung ist ein in Basel wohnhafter Olivenöl-Produzent.
>> Weiter zum Bericht der Tageszeitung „Der Bund“

Im folgenden 7 Minuten dauernden  Film zeigt die italienische Polizei die illegale Sammlung:

Video von Lynda Albertson

Print Friendly, PDF & Email