Köstlicher Feigenkuchen

Zutaten:

  • 1 Paket Blätterteig rund
  • 280 g geriebene Mandeln
  • 50 g Mehl
  • 200 g Butter, flüssig und abgekühlt
  • 250 g feiner Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • geriebene Schale einer Bio-Orange
  • 8-12 frische Feigen
  • Flüssiger Honig
  • 1 Zweig Zitronenthymian

Zubereitung:

Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.
Rost im unteren Drittel einschieben.

Feigen waschen und oben kreuzweise etwas einschneiden. Jede Frucht sanft von unten mit den Daumen drücken, bis diese aufplatzt.
Die Kuchenform mit dem Teig belegen. Den Teig mehrmals einstechen.
feigenkuchen2Die Eier mit Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig schlagen. Das Mehl, die geriebenen Mandeln und die Orangenzeste unterrühren, Die flüssige und abgekühlte Butter beigeben und alles gut mischen.
Die Mandelmasse in die mit Blätterteig belegte Kuchenform einfüllen. Die Feigen darauf setzen und jede Feige mit ein paar Tropfen Honig beträufeln.

Den Ofen auf 180 Grad Umluft herunterschalten.
Rund 40-50 Minuten backen.

Abkühlen lassen und mit Zitronenthymian-Blättchen oder mit Puderzucker bestreuen.