Karniyarik

Gefüllte Auberginen türkische Art

Zutaten (4 Personen):
500 g mageres Hackfleisch
2 grosse Auberginen
1 Dose zerkleinerteTomaten (400 g)
3 grosse Zwiebeln, fein geschnitten
6 Knoblauchzehen, in Scheibchen
1 Peperoncino, getrocknet, zerbröselt
3 Esslöffel Tomatenpürée
2 dl Wasser
1 Bund Petersilie, fein geschnitten
Olivenöl
Salz und schwarzer Pfeffer

Zubereitung:
Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.
Die Auberginen längs halbieren und auf der Schnittseite 2-3 Mal der Länge nach einritzen (nicht durchschneiden). Mit Olivenöl beträufeln und mit der Schnittseite nach oben auf ein mit Backtrennpapier belegtes Backblech legen. Während ca 20 Minuten bei 220 Grad im Backofen rösten, bis sie weich und schön braun sind. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen.
Bei allen Auberginenhälften in wenig weiches Auberginenfleisch herauskratzen und zur Seite stellen.

Füllung:
Das Hackfleisch sehr heiss in Olivenöl anbraten, Zwiebeln, Knoblauch und Peperoncino zugeben. Einige Minuten weiter braten und mit den Dosentomaten und etwas Wasser ablöschen. Das zerkleinerte Auberginenfleisch sowie das Tomatenpüréee beifügen und mit Salz und Pfeffer würzen.  Während ca 15 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Zum Schluss die fein geschnittene Petersilie unterrühren und den Topf vom Feuer nehmen.

Die weichen Auberginenhälften in eine geölte Auflaufform legen.
Die Fleischfüllung auf den Auberginen verteilen. Die Füllung darf ruhig darüber hinaus gehen. Im Backofen bei 220 Grad ca 20 Minuten backen.

Mit frischem Weissbrot servieren.