Gratin dauphinois

Zutaten (für 4 Personen):
1,2  kg Kartoffeln, festkochend
4 – 6 Knoblauchzehen, gepresst
3 – 5 dl Kaffeerahm oder Rahm
200 – 300 g Greyerzer Käse, gerieben
Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Backofen auf 200 Grad vorheizen.
Kartoffeln schälen und in 2 mm dünne Scheiben schneiden.
Käse reiben.
Gratinform mit Butter ausreiben. Auf den Boden 2 Knoblauchzehen pressen und verteilen.
Abwechslungsweise je eine Schicht Kartoffelscheiben und geriebenen Käse in die Form geben. Die Kartoffelschichten massvoll mit etwas Salz, Pfeffer und Muskatnuss bestreuen. Auf der Käseschicht jeweils 1 – 2 gepresste Knoblauchzehen verteilen.
Die oberste Käseschicht mit etwas Öl beträufeln und mit Butterflocken bestreuen.

Im Backofen ca 1 Stunde bei 200 Grad backen.
Falls die Oberseite dunkel werden sollte, ein Stück Alufolie darüber legen.

5 Minuten vor dem Herausnehmen den Kaffeerahm oder Rahm über den Gratin giessen.