Englischer Orangenkuchen

Himmlisch…

2 Bio-Orangen, ganz mit Schale, ohne Kerne, grob gewürftelt
120 Butter
120 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
2 Eier
1 Päckchen Backpulver
175 g feines Hartweizengriess

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
Bei einer kleineren Tortenform (Durchmesser ca 20 cm) den Boden mit Backtrennpapier belegen und Papier und Rand einfetten.
Die gewürfelten Orangen pürieren und zur Seite stellen.
Eier und Zucker sowie Vanillezucker miteinander luftig schlagen, bis die Creme weiss ist.
Die weiche (flüssige und abgekühlte) Butter hineingeben und gut miteinander vermischen.
Salz, Hartweizengriess und Backpulver untermischen.
Das pürierte Orangenfruchtfleisch beigeben.

Die ganze Mischung in die Backform geben und 40-50 Minuten bei 180 Grad backen, bis die Oberfläche schön hellbraun ist.
Beim Stechen sollte am Hölzchen nichts mehr dran hängen bleiben.

Der Kuchen kann gut bereits am Vortag gebacken werden und hält sich im Kühlschrank (im Gefrierbeutel) 5 Tage.

Foto: M.C. Briner 10.01.2014