Das letzte Abendmahl von Veronese 1585

9lastsupBild von Webgallery of Art

Paolo Veronese bei Wikipedia

Das interessante Gemälde befindet sich in der Pinacoteca di Brera, Mailand.Veronese hat es für die Kirche Santa Sofia in Venedig gemalt, wo es bis 1811 war.

Der Maler hat die bislang übliche Kompositionsstruktur komplett durchbrochen und verändert: So dominiert Jesus nicht mehr den Tisch und sitzt im Zentrum der Szene, sondern wird an die linke untere Ecke plaziert. Der lange Tisch befindet zudem sich nicht mehr horizontal in der Mitte des Bildes, sondern diagonal. Ausserdem hat er die Abendmahlsszene in ein bescheidenes Ambiente hinein gesetzt (an Stelle einer imposanten Architektur). Damit betont er Christi Botschaft der Demut und Hingabe. Sichtbar wird dies unter anderem am rechten unteren Bildrand, wo eine Frau sich um einen kranken Mann am Boden sitzend kümmert und ihm Speise reicht.

Print Friendly, PDF & Email