Archiv der Kategorie: Malerei

Wie viel Arbeit ist lebensnotwendig?

Bild: George Seurat 1882, Bäuerinnen bei der Arbeit (zeno.org)

Ein Kaufmann aus Mexiko-Stadt wollte Freunde auf einer Hazienda besuchen. Es war eine mühsame Reise. Die Strassenverhältnisse waren schlecht und nur mit grösster Aufmerksamkeit liess sich ein Unfall vermeiden. Endlich kam der Kaufmann im Hochland in ein Dorf. Dort machte er Rast.
Ein Indio sass da vor seiner Hütte und war mit dem Flechten eines Korbes beschäftigt. Dem Kaufmann gefiel der Korb und er fragte nach dem Preis.
«50 Pesos, Senior», antwortete der Mann. Das war billig, und schon regte sich der Geschäftssinn des Kaufmanns. Er rechnete aus, dass solche Körbe mit viel Gewinn in der Hauptstadt zu verkaufen seien.
«Und was würden zwanzig Körbe kosten?», fragte er den Korbflechter.
«100 Pesos das Stück, Senior», war die Antwort.
«Aber wenn ich dir so viele abnehme, müsstest du doch billiger sein.»
«O nein, Senior, einen Korb zu machen, das ist Freude, Vergnügen, aber zwanzig Körbe zu machen, ist keine Freude, sondern viel, viel Arbeit.»
                                                                                                                                       Anonymus