Basler Mehlsuppe

Zutaten (als Hauptmahlzeit für 2 Personen):
60 g Mehl
30 g Bratbutter
2 Schalotten, in feinen Scheiben
2 Knoblauchzehen, fein geschnitten
1 dl Rotwein
0,75 Liter Bouillon
Muskat, Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt
Geriebener Käse

Das Mehl ohne Fett braun rösten. Zur Seite stellen.
Schalotten- und Knoblauchscheiben in der Butter anbraten.
Die Pfanne vom Herd nehmen und das geröstete Mehl darüber streuen. Unter ständigem Rühren vorsichtig mit dem Rotwein ablöschen. Pfanne wieder auf die heisse Herdplatte stellen und nach und nach die Bouillon sowie das Lorbeerblatt dazugeben. Leicht köcheln lassen.
Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
Mit geriebenem Käse und Weissbrot servieren.

Wissenswertes über die Herkunft der Basler Mehlsuppe bei Basel Insider.

Foto: Marianne C. Briner Lavater, 2012